Swing Kitchen: Vegane Burger-Kette auch in Innsbruck

Diese Lokaleröffnung wurde von vielen Innsbrucker:innen bereits heiß erwartet, im September ist es soweit: Die Swing Kitchen, Innsbruck öffnet in der Altstadt ihre Tore.

Die österreichische Kette, die mit veganen Burgern zu fairen Preisen Kund:innen in Wien, Graz, Berlin und Bern begeistert, kommt nun auch nach Innsbruck.

Burger ab 5,2 Euro, Menüs ab 7,9 Euro, Pommes um 2,9 Euro – das überzeugt auch Nicht-Veganer:innen.

“80 Prozent unserer Gäste sind keine Veganer:innen”, so Karl Schillinger, Gründer der Burger-Kette.

Nachdem er und seine Frau Irene die Gäste ihres Traditionsgasthauses in der niederösterreichischen Provinz mit einer veganen Speisekarte überzeugen konnten, eröffneten sie 2015 die erste Burger-Filiale in Wien. Seitdem wächst das Unternehmen stark.

Derzeit sind die Umbauarbeiten in der Herzog-Friedrich-Straße 28 in der Altstadt – gegenüber des McDonalds – noch im Gange, in gut einem Monat sollen bereits die ersten tierfreien Pattys auf der Grillfläche brutzeln.

Neben den Restaurants Olive und Green Flamingo ist die Swing Kitchen damit das dritte rein vegetarisch-vegane Lokal in Innsbruck.

Foto: testesser.at