reclaim your club:club against reality – Volume5: Optimiert Euch! Zu Techno, Drogen und Politik

Fri, 24 Jan - Sat, 25 Jan | 20:00 - 04:00
reich für die insel, rennweg 4, innsbruck

Beim ersten club:against:reality im Jahr 2020 widmet sich das Kulturkolletiv ContrApunkt dem Verhältnis von Drogen, Kapitalismus und Technokultur. Dafür wird der Kulturwissenschaftler Robert Feustel kommen. Unter dem Motto: Optimiert Euch! Zu Techno, Drogen und Politik wird er uns seine Sichtweise auf dieses Verhältnis darstellen.
Im Anschluss gibt es eine Diskussion samt Streitangebot, bevor wir dann den Kubus zum Beben bringen durch die DJs I_am_not_god (club against reality/ Kulturkollektiv ContrApunkt), Liz (Eternal Kollektiv) b2b mit Matthi Brunner (Eternal Kollektiv) und Barbara B. (Konnex) und die Visual Artistin VJ Lotte.

Mit dem zweiten Summer of Love 1988 erlebten Drogen, allen voran LSD und Ecstasy (MDMA), eine Renaissance. Kurz schien es, als würden sie erneut Teil einer rebellischen Gegenkultur, in Kombination mit Techno, Rave und langen Nächten. Allerdings zeigte sich recht schnell, dass die neue Jugendkultur weniger im Aufbruch begriffen war. Vielmehr dienten Drogen dazu, Arbeitswelt und Partykultur, Normalität und Ausbruch in Einklang zu bringen, was zu einer eigenwilligen Affirmation des Normalen führt. In diesem Kontext entwickelte sich Drogenkonsum zum Modus der Selbstoptimierung: Er hilft zur Entspannung, zur Leistungssteigerung oder fördert vermeintlich die Kreativität. Was zwei Jahrzehnte zuvor Mittel zum Ausbruch, zum „drop out” (Timothy Leary) sein sollte, passt sich nun dem neuen „Geist des Kapitalismus” an und bereitet einen Zugriff auf Drogen vor, der später mit dem Schlagwort Neuro-Enhancement von sich reden machen und den Drogenkonsumenten zum „unternehmerischen Selbst” umformen wird.

Robert Feustel beschäftigt sich mit politischer Theorie, Kultursoziologie sowie Wissenschaftsgeschichte; ist Politikwissenschaftler von Haus aus, promovierte in Leipzig, lehrt und arbeitet mittlerweile in Jena und Leipzig.

Diese Veranstaltung wird von Kulturkolletiv ContrApunkt in Kooperation mit Reich für die Insel organisiert.

 

wheelchair accessibility: not known
link to the event: https://www.contrapunkt.net/104-24-01-2020-reclaim-your-club-club-against-reality-volume-5.html
export this event with iCal.