Our piece of punk – Ein queer_feministischer Blick auf den Kuchen

Fri, 11 Oct | 19:00
café decentral, hallerstraße 1, innsbruck

»Our Piece of Punk. Ein queer_feministischer Blick auf den Kuchen« enthält Zeichnungen, Comics, Textbeiträge, Diskussionen und Liebeserklärungen über die Möglichkeiten und Grenzen von Queer_Feminismus im Punk. Dabei geht es nicht um einen Blick in den Rückspiegel, um keine »Früher war alles besser«- und Riot-Grrrl-Nostalgie: Vielmehr lässt das Buch Protagonist*innen zu Wort kommen, die Punk und DIY heute lieben und leben, mit allen Macken, Kanten und Ärgernissen. Während der Lesung werden Bilder gezeigt – jeweils mit Bildbeschreibung, um sie für mehr Menschen zugänglich zu machen.

Buchvorstellung & Diskussion mit den Herausgeber*innen Barbara Lüdde und Judit Vetter.

http://www.ourpieceofpunk.net

EIne Verasntaltung im Rahmen des KRAWALLBÜRSTENFEST – GOSCHAT UND ZWIEDER:
Ein guter Anlass, um den patriarchalen Strukturen unserer Gesellschaft einen (sorry not sorry) dezidierten Arschtritt zu verpassen: Frauen, Lesben, Inter, Trans, Agender und Nonbinary Personen sind auf der Bühne unterrepräsentiert, dürfen aber gerne im Hintergrund irgendwo mitwirken – wenn’s geht lächelnd. Das Krawallbürsten Fest will auf solche Ungleichheiten in der Musik-/Kulturszene aufmerksam machen und Raum für queer-feministische Kunst und Kulturarbeit schaffen. Den treffenden Input und Beat dazu liefern fulminante Acts wie Shoki (d-beat), L.UL.U (hc punk), Gattaca (Crust Punk), Babsi Tollwut (Rap), The Cleopatras (Rock’n’roll/Surf), Amanda X (Post Punk), Absatz1 (Techno/Singer Songwriter), Drowning Dog & Malatesta (Rap), Ultra Ulla und Djane Sandy im Getriebe.

wheelchair accessibility: not known
link to the event:
export this event with iCal.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *