Literatur Macht Politik: Teil 3 – IG AutorInnen Tirol Lesereihe

Sun, 12 Jan | 18:00 - 20:00
rathaus, maria-theresien-str. 18, innsbruck

LITERATUR MACHT POLITIK: Lesereihe der IG Autorinnen Autoren Tirol

Politisches Handeln kann jede Aktivität, die das Gemeinwohl betrifft, einschließen. Auch in diesem Sinne ist Schreiben ein politischer Akt. Literatur und Politik waren und sind nämlich in vielfältiger Weise verbunden. Als Interessenvertretung ist die IG Autorinnen Autoren Tirol eine politische Stimme. 2019 ist von ihr zudem als „politisches Jahr“ definiert worden. In unterschiedlichen Projekten setzen sich dabei AutorInnen literarisch mit der Verknüpfung von Literatur und Politik auseinander. An drei Lese-Abenden werden daher neunzehn Mitglieder ihre Texte lesen und ihre politischen Stimmen erheben:

12.01.20 Plenarsaal Rathaus Innsbruck
M.-Theresien-Straße 18, 6. Stock, 19:00 Uhr
Lesungen von Boarnvroni, Paul Fülöp, Lina Hofstädter, Wolfgang Nöckler, Güni Noggler, Annemarie Regensburger, Erika Wimmer Mazohl
Moderation: Siljarosa Schletterer
Musik: Jörg Zemmler

 

Eintritt frei

wheelchair accessibility: accessible
link to the event: https://www.igautorinnenautorentirol.at/veranstaltungen/
export this event with iCal.