FLITAN*freshness – Transformative Justice – gemeinsam lesen & austauschen

Fri, 24 Jul | 17:00 - 21:00
Cafe DeCentral, Hallerstr. 1, 6020 ibk

Freitag, 24.07.2020
18 Uhr
Cafe DeCentral

In einer durch Polizei geprägten Gesellschaft wird uns nahegelegt, bei Vorfällen von Gewalt die Polizei zu rufen und durch Rechtsstaat unterstützt zu werden. Dies kann aber sowohl für aufrührende Personen von Gewalt/Täter:innen als auch für betroffene Personen von Gewalt, sowie Zeug:innen und Umfeld auch weitere Gewalterfahrungen mit Polizei, Gefängnis und patriarchalem Justizsystem mit sich bringen. Das kann besonders für Menschen, die durch Gesellschaft und Staat sowieso schon unterdrückt werden, lebenseinschneidende Konsequenzen mit sich bringen.

Gerade linke und autonome Strukturen haben meist den Anspruch an sich selbst, diesem repressiven System etwas entgegenzusetzen. Doch scheitert dies oft in der Praxis: Wenn diskriminierendes gewaltvolles Verhalten in den eigenen Reihen passiert, sind nicht selten Überforderung und Leugnung an der Tagesordnung.

Wir möchten uns deshalb mit Möglichkeiten und Strategien auseinandersetzen, wie wir gemeinschaftlich kollektiv mit Gewalt in unserem Umfeld und unseren Communities umgehen und arbeiten können um hier auch kollektiv Verantwortung zu übernehmen.
Einleitend dazu wollen wir Texte von verschiedenen Kollektiven lesen und uns darüber austauschen.
Am Freitag, 24.07.2020 laden wir dazu ein, folgendes gemeinsam zu lesen:

wir bringen einige ausgedruckte Textauszüge mit.

wheelchair accessibility: not known
link to the event: https://www.facebook.com/events/2347776202191152/
export this event with iCal.