Aktionstag zum feministischen Frauen*Streik

Fri, 12 Jun | 10:30 - 15:00
Annasäule, maria-theresien-str. 18, 6020 Innsbruck

Treffpunkt 11:30 Uhr: Aufbau der Stühle
Es ist 5vor12! Darum 11:55 Uhr: Sitz-Streik-Aktion an der Annasäule

Es gibt Schilder vor Ort, kommt vorbei und stellt oder setzt euch dazu!

Anschließend folgt ein gemütlicher Ausklang bei einem feministischen Frauen*Picknick im Hofgarten damit wir uns auszutauschen und vernetzen können.
Kinder sind herzlich willkommen. Für Kinderbetreuung und Spielmaterialien ist gesorgt. Jede* ist eingeladen, Essen und Trinken mitzunehmen.

Wir streiken gegen konservative, rassistische und antifeministische Politik, gegen die ausbeuterisch organisierte Verteilung von unbezahlter und unsichtbarer Sorge-, Pflege-, Haus- und Erziehungsarbeit, gegen die Lohnschere, gegen Besitzverhältnisse, gegen prekäre und diskriminierende Arbeitsbedingungen, gegen sexualisierte Gewalt, Diskriminierungen, Unterdrückungen.

Wir wollen Gleichberechtigung und Selbstbestimmung für alle Menschen und uns nicht weiter von patriarchalen und kapitalistischen Strukturen unser Leben, unser Begehren, unser Arbeiten, unser Aussehen vorgeben lassen!

Am 12. Juni findet in Innsbruck, Graz und Wien ein feministischer Frauen*Streik statt. Lasst uns gemeinsam die Öffentlichkeit besetzen!

Warum der 12. Juni?
Der geschlechtsspezifische Gesamteinkommensunterschied beträgt in Österreich 44,6% – auf die Tage im Jahr berechnet ergibt das den 12. Juni. Der 12.Juni ist nicht irgendein Tag – bis zu diesem Tag arbeiten Frauen* in Österreich unbezahlt, sofern unbezahlte Sorge-, Pflege-, Haus- und Erziehungsarbeit sowie die schlechtere Bezahlung in den Berufen, die häufiger von Frauen* besetzt sind, einberechnet wird.

„In der Krise halten Frauen die Gesellschaft am Laufen“ – so titelten in den letzten Wochen zahlreiche Blätter. Wir sagen: Die Corona-Krise macht patriarchale Strukturen, die schon lange bestehen, konkret sicht- und spürbar. Für viele war und ist die Corona-Krise eine überfordernde Situation geprägt durch vermehrte Care-Arbeit, Schulersatz, prekären Arbeitsbedingungen oder Arbeitsverlust und Isolation.

Feministische Streiks sind politische, soziale und ökonomische Proteste, an der Arbeitsstelle, zu Hause, genauso wie auf der Straße. Von Jahr zu Jahr finden weltweit immer mehr Streiks von Frauen* statt und die feministische Bewegung wächst und gewinnt an Kraft.

Schließt euch am 12.Juni den feministischen Frauen*Streiks an. Es lebe der Widerstand!

wheelchair accessibility: accessible
link to the event: https://www.facebook.com/events/1527670690744744/
export this event with iCal.