Corona-Leugner/innen und Rechtsextreme?

Am 2.1.2021 wurde in der Onlinezeitung “aibk” der Artikel “Antifaschist/innen blockieren erfolgreich rechte Corona-Demo” veröffentlicht. Dabei geht es um eine andere Art der Nacherzählung der Demo, die am 1.1.2021 in Innsbruck stattgefunden hat.

Da meine Eltern selbst Teil dieser Demo waren, möchte ich in diesen Leserbrief einiges aufklären und die Demo wahrheitsgemäß an die Leserinnen und Leser schildern.

Zunächst einmal sind die Bezeichnungen wie “Corona-Leugner/innen”, oder sogar “Rechtsextreme” eine vollkommende Verzerrung der eigentlichen Intention, welche die Demonstranten verfolgten. Diese Demo war keine Ausführung rechter Ideologien, sondern hierbei wurde lediglich für “Friede, Freiheit und keine Diktatur” demonstriert. Aufgrund dessen, dass Martin Rutter, ein angeblicher Rechtsgesinnter, als Initiator erwähnt wurde, kann man doch schreiben, dass es sich um eine “rechtsextreme Identitäre Bewegung” handelt, doch genauso könnte man schreiben, dass es sich um eine Friday’s for future Demo handelt, wenn eine Person aus der linkeren Position anwesend war.

Auch die Behauptung, dass “zahlreiche Teilnehmer/innen” der Demo “patriotistischen und nationalistischen Lager” zuzuodnen sind, mich würde sehr Interessieren, wie Sie zu Ihre Quellen kommen und wer diese verifiziert. So sieht es also aus, wenn man sich skeptisch gegenüber der Regierung äußert, oder seine Möglichkeiten der Demokratie nützt. Man wird als Corona-Leugner und Rechtsextremisten bezeichnet. Ist das wirklich noch eine Demokratie? Sind unsere Medien ernst zu nehmen oder hat der Autor einfach nicht kappiert um was es denn hierbei überhaupt geht, wenn nein, warum darf er dann solche Aussagen behaupten?

Ich appeliere an die Leserinnen und Leser sich wirklich genau zu informieren und keinen unseriösen Medien Tribut zu zollen, folgt nicht der Hetze und angstmachenden Stimmen, sondern versucht euch auf das wesentliche zu besinnen und zu verstehen was hier wirklich passiert.

Hochachtungsvoll,A. Azemi, Axams

Foto: Niewo

Dieser Text gibt die Meinung der Person wider, die ihn verfasst hat.
Leser:innenbeiträge bitte via Facebook oder an ibknews@riseup.net!